Unsere App ist das Herzstück der video factory. Hier kann man sein Videosetup einrichten, neue Episoden im Team planen und vorbereiten, sowie die Veröffentlichung in den Medien steuern.

Überall verfügbar

Wir liefern nicht nur Technik, sondern unser geballtes wissen in zahlreichen Videokursen. Denn unsere langjährige Erfahrung hat gezeigt, dass der Umgang mit der Technik entscheidend ist. Daher werden wir 2021 unsere MasterClass massiv ausbauen und all die guten Hinweise dort einstellen, die wir selbst gern gehabt hätten.

Medien Konzeption

.. warum sollten sie überhaupt Medien für ihr Unternehmen produzieren. Verschiedene Episoden unterstützen sie dabei, den Wert von Medien zu erkennen und diese gezielt zu planen.

Medien Kompetenz

.. wie stehen sie vor der Kamera und was macht sie zu einem Medienprofi? Genau dafür gibt es einige Episoden, denn der Mensch vor der Kamera ist für ein erfolgreiches Video wichtig.

Medien Technik

.. welches Equipment brauchen sie und wie bedient man diese Technik. In einigen Tutorials geben wir Hilfen bei der Auswahl, Bedienung entlang ihrer Videoproduktion.

Die zwei wichtigsten Module für die Planung der Produktion und die Steuerung der Veröffentlichung, unterstützen sie aus zwei Perspektiven. Besonders für regelmäßige Kommunikation per Video ist dies der entscheidende Faktor, da sich eine CI hinterlegen lässt, die jedes Video einer Serie verbindet. Statt einem mehrstündigen Videotraining, können sie sehr leicht einen mehrteiligen Videokurs aufbauen und publizieren.

Organizer

Im Organizer können sie Serien und Episoden im Team vorbereiten. Dazu stehen zahlreiche Funktionen bereit bis hin zu einem Drehbucheditor. Damit kann während der Aufzeichnung oder dem Livestream nichts mehr schief gehen. Zu jeder Serie oder Episode lassen sich Assets und Masken hinterlegen, die dann über die Macros in die Session mit einfließen können. Dadurch lässt sich für regelmäßige Medienformate eine einheitliche Identität umsetzen.

Playbook

Nach der Produktion der Episoden kann man die zeitlich Veröffentlichung über das Playbook steuern und über die API-Optionen die Inhalte über Dienste automatisch ausspielen. Über Dienste wie Zapier oder kenaflow können sie einfach alles anbinden, was sie möchten. Zudem stellen wir über Github kleine Webkomponenten bereit, die auf der PublicAPI aufsetzen. So können sie ihre Inhalte in Wordpress oder andere Webseiten integrieren.

Kreative und agile Menschen arbeiten im Team zusammen und tauschen sich gern aus. In der App gibt es vielfältige Möglichkeiten dafür und es kommen in Zukunft noch ein paar hinzu.

Offene Community

Wie in einem offenen Forum kann man sich direkt in der App austauschen und gemeinsam Herausforderungen lösen oder sein Team für die nächste Aufnahme zusammenstellen. In Zukunft sollen hier noch mehr Möglichkeiten entstehen, die beim Aufbau eines Teams hilfreich sind. So zum Beispiel die Module CourseChannel, ExpertCircle, StudioFinder oder CrewBuilder.

Lokale Community

In einer Serie, Episode oder MasterClass kann das Team ungestört reden und sich austauschen. Damit bleibt jedes Gespräch, wo es hingehört. In Zukunft soll nicht nur der Messenger ausgebaut werden, sondern für jeden Nutzer ein MessageBoard eingebaut werden, damit man besser den Überblick behält.

In Zukunft ist ein sehr dehnbarer Begriff. Es hängt tatsächlich davon ab, wie die App angenommen wird und wie die Anforderungen priorisiert werden. Das Backlog für unsere Entwicklung ist gut gefüllt mit neuen Ideen.